Fortbildung

 

Jeder Waldbesitzer sollte einen Lehrgang besuchen, um den sicheren Umgang mit der Motorsäge zu erlernen und zu prüfen, ob angewendete Praktiken den Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Das gilt für Neueinsteiger und bereits im eigenen Wald Aktive gleichermaßen. Die Entwicklung schreitet auch bei der Motorsägenarbeit voran und mit einem Motorsägenlehrgang der Mobilen Waldbauernschule Saarland sind Sie auf der sicheren Seite.

Es stehen nur begrenzte Schulungsplätze zur Verfügung. Daher ist eine rechtzeitige schriftliche Anmeldung erforderlich!

In zwei- bzw. dreitägigen Lehrgängen werden Hinweise zum sicheren Umgang und über Funktionsweise bzw. Wartung/Pflege der Motorsäge vermittelt. Geübt werden sichere Arbeitstechniken beim Fällen und Entasten unter fachkundiger Anleitung in kleinen Gruppen (10Personen) vor Ort.

Eine Anmeldung zum Aufbaulehrgang ist nur möglich, wenn zuvor an einem Grundlehrgang der Mobilen Waldbauernschule Saarland teilgenommen wurde (zwischen der Teilnahme am Grund- /Aufbaulehrgang sollte ca. ein halbes Jahr liegen). Voraussetzung am L ehrgang ist Ihre komplette persönliche Schutzausrüstung (Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Arbeitshandschuhe, Schnittschutzhose und Schnittschutzschuhe) eine Teilnahme am Lehrgang kann sonst nicht gewährt werden. Arbeitsgeräte (Motorsäge, Werkzeuge etc.) werden gestellt.

Der Gesundheitszustand sollte für körperliche Arbeit im Wald geeignet sein

 

Anmeldungen fürHerbst  2020 und Frühjahr 2021 können  ab sofort erfolgen an die SVLFG z.H Frau Schoppa:

Email: Anette.schoppa@svlfg.de

Telefon:   0561  785 18317

Fax          0561  785 219 119