Jahreshauptversammlung 2020 fällt aus

Wegen der Corona-Pandemie und er damit verbundenen Planungsunsicherheiten entfällt   - wie bereits  mitgeteilt- die für den 9. Oktober vorgesehene Mitgliederversammlung.

Anstatt dessen wird es im IV. Quartal dieses Jahres ein Rundschreiben an die Mitglieder des WBV geben, welches im wesentlichen den Bericht des Vorsitzenden, des Geschäftsführers und des Kassenführers enthalten wird. Die Kassenprüfung, deren Ergebnis dem Rundschreiben beigefügt werden wird, wird satzungsgemäß erfolgen.

Im kommenden Jahr werden die Dinge dann hoffentlich wieder in normalem Fahrwasser laufen.